Das Potenzial
des Gehirns

ENTSPERREN

und Spass dabei haben!

Die Basis

Das DENK-ZENTRUM basiert auf Erkenntnissen aus dem Leistungssport, der Hirnforschung und den systemischen Theorien.
Das gehirngerechte Training orientiert sich an deinen persönlichen Bedürfnissen.

Die Technik

Die verblüffend einfachen, praxisnahen Lerntricks und gehirngerechten Methoden helfen dir, das Gelernte leichter zu behalten und auf den Punkt abzurufen.
Effizientes Arbeiten und kreatives Denken sind eine Frage der Technik.

Das Resultat

Du entdeckst deine geistigen Ressourcen und nutzt sie effektiver, du verbesserst deine Leistungen und gehst motivierter und organisierter vor.
Im DENK-ZENTRUM entsperrst du dein Potenzial!

Ideal für Schüler*innen…

Lernen ist einfach und erfüllend! Kleinkinder lernen rasend schnell, Sie nutzen die natürliche Arbeitsweise des Gehirns und eignen sich in kurzer Zeit erstaunlich viele Fähigkeiten an. Aber oft geht diese intuitive Art mit der Zeit verloren. Lernen erscheint dann mühsam und anstrengend.

Ich verspreche dir: Zusammen finden wir zurück zu deiner intuitiven Art des Lernens. Und im DENK-ZENTRUM findest du den Spaß wieder!

Auf spielerische Weise weihe ich dich in die Techniken des gehirngerechten Lernens ein. Da, wo es noch nicht so schwungvoll läuft, helfe ich dir mit verblüffend einfachen Lerntricks. So wirst du leichter behalten, schneller lernen und kreativer denken. Wie ein Trainier begleite ich dich und mache dich geistig fit. Ich zeige dir, dass effizientes Arbeiten und kreatives Denken nur eine Frage der richtigen Technik sind.

Damit lösen sich Denkblockaden auf, das Lernen fällt dir leichter, du kannst Erlerntes schneller abrufen, Lese-Rechtschreib-Schwäche und Dyskalkulie lassen nach und AD(H)S wird kontrollierbarer.

…und Erwachsene

Sie fühlen sich überfordert von der Informationsflut in Ausbildung und Studium? Sie wollen geistig jung bleiben und auch im Alter ein aktives, selbstbestimmtes Leben führen? Sie haben es in der Hand – bzw. im Kopf!

Obwohl ich mit meinem persönlichen Coaching in erster Linie Schüler*innen, Studierende und Azubis anspreche, können auch Erwachsene enorm von meinen Methoden profitieren. Ihr Gehirn kann mehr als Sie denken! Im DENK-ZENTRUM erleben Sie die Methoden der Gedächtniskünstler, die sich spielend leicht erstaunliche Mengen an Fakten merken. Dazu erkennen Sie in dem auf Ihre Bedürfnisse ausgerichteten Training die natürliche Funktionsweise Ihres Gehirns und entdecken Ihren Lerntyp, Ihre Stärken und Talente. So wecken Sie auch die noch schlummernden Ressourcen und werden zum Superhirn.

Ein gesundes Gehirn ist genauso wichtig wie ein gesunder Körper.
Die mentale Stärke, die Sie mit unseren Methoden entsperren, werden Ihr ganzes Leben bereichern.

PERSÖNLICHES COACHING

Business Coaching – das Potenzial Ihres gesamten Teams entsperren

Heute weiß jeder, dass Siege und Niederlagen im Kopf entschieden werden. Die Kunst besteht darin, die natürliche Arbeitsweise des Gehirns zu nutzen, statt sie zu blockieren. Effizientes Arbeiten und kreatives Denken sind eine Frage der Technik.

Das DENK-ZENTRUM hilft Ihnen und Ihren Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen mittels lösungsorientierter Team- und Potenzialentwicklungsverfahren Ihre geistigen Ressourcen zu nutzen, Ihre Leistungen zu steigern, Sie zu motivieren, Stress abzubauen und Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ziele zu unterstützen.

Wie im Spitzensport können auch Sie Ihre Mannschaft durch gezieltes Training auf große Ziele und Wettbewerbe vorbereiten! Nutzen Sie unsere Erfahrung und Kompetenz zu Ihrem Vorteil.

BUSINESS COACHING

Die Presse über das Denk-Zentrum

Denken macht froh

Anke Lindau trainiert das Gehirn ihrer Kunden – vom Manager bis zum Schüler. (weiterlesenPDF / 669 kB)

Querdenken mit Bauchgefühl

Anke Lindau lässt das Gehirn-Training zum DENK-ZENTRUM wachsen. Anfang des Jahres war es so weit. „Wenn jetzt noch jemand anruft, dann muss ich ihn vertrösten.“

Mülheimerin gewinnt Unternehmerinnenbrief

Die Gewinnerinnen des Unternehmerinnenbriefs NRW aus Mülheim, Essen und Oberhausen 2008 stehen fest. (weiterlesenPDF / 102 kB)

Zu wenige Frauen…

…machen sich selbständig, bedauert die Wirtschaftsförderung. Katja Illner und Anke Lindau wurden deshalb mit dem Unternehmerinnenbrief ausgezeichnet. (weiterlesenPDF / 129 kB)

Ausgezeichnete Unternehmerinnen

Gestern wurden erfolgreiche Gründerinnen geehrt. Eine davon ist Anke Lindau. Ihr Spezialgebiet: das Gehirn. (weiterlesenPDF / 116 kB)

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns und zusammen finden wir die richtige Lösung.

Zum kontakt
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google

Querdenken mit Bauchgefühl

Anke Lindau lässt das Gehirn-Training zum DENK-ZENTRUM wachsen

Anfang des Jahres war es so weit. „Wenn jetzt noch jemand anruft, dann muss ich ihn vertrösten.“ Anke Lindau musste keine Warteliste einrichten. Auch weil sie ihre Praxis so flexibel organisiert hat, dass sie für viele Menschen und viele unterschiedliche Angebote Platz hat und so als Freiberuflerin mächtige Wachstumsschritte geht.

Aus der „Gehirn-Trainerin Anke Lindau“ ist ein knappes Jahr nach der Verleihung des Unternehmerinnenbriefs das DENK-ZENTRUM in Mülheim geworden. „Ich wollte einen frischeren und zeitgemäßeren Auftritt“, sagt Anke Lindau, die ihren alten Namen auch ein bisschen hausbacken fand. „Das Geschäftsfeld hat sich ausgeweitet und das sollte sich auch im Namen spiegeln.“

Die ehemalige Leistungssportlerin Anke Lindau arbeitet nach wie vor schwerpunktmäßig mit Schülern und Schülerinnen, in Einzeltrainings und in Kooperation mit Schulen, und vermittelt Lerntechniken, die das Selbstbewusstsein stärken und Konzentration und Motivation unterstützen. „Diese Arbeit ist unglaublich faszinierend“, sagt sie begeistert und erzählt von Jugendlichen, die ehrlich davon beeindruckt sind, was ihr Gehirn alles behalten kann. „Das prägt ihr Denken ein Leben lang.“ Dazu kommen Seminare, Erlebnis-Denk-Werkstätten für Erwachsene, aber auch für Familien. Die Praxisräume verlegt Anke Lindau dann ins naturnahe Gartenhaus. Querdenken auf vielen Ebenen.

„Wenn wir uns wohlfühlen, fällt das Denken leichter“, sagt die Trainerin lachend, „da ist im limbischen System Dopamin unterwegs, darum geht es.“ Wie das Gehirn funktioniert und zu was es in der Lage ist, das fasziniert Anke Lindau nach wie vor. Vermitteln will sie das auch und verstärkt in der Wirtschafts- und Arbeitswelt. Allgemeine geistige Fitness brauche schließlich nicht nur der Manager, sondern auch ein Arbeiter. „Ein Dreher muss heute fit genug sein, um ständig neue PC-Programme zu bedienen.“ Auch Kreativitätstrainings und Seminare rund ums Stressmanagement bekommen eine andere Qualität, wenn die Funktionsweise und die Potenziale des Gehirns im Vordergrund stehen.

„Denken ist eine wundervolle Sache“, sagt Anke Lindau und plädiert dafür, von einer rein rationalen Vorstellung des Denkens wegzukommen. „Ich habe als Unternehmerin gelernt, auch meinem Bauchgefühl zu trauen und nicht nur mit dem Verstand zu agieren“, sagt sie im Blick auf ihr eigenes Geschäft. „Das Bauchgefühl entsteht schließlich auch im Gehirn, genauer im limbischen System, das das emotionale Salz in die Suppe unserer Sinneswahrnehmungen gibt.“

So wird sie es auch mit Mitarbeiterinnen halten. Denn lange kann sie die Anfragen und das Pensum möglicherweise nicht mehr allein bewältigen. „Ich will keine Warteliste einrichten“, ist sie überzeugt. „Wer bei mir ein Einzeltraining nachfragt, hat in der Regel einen akuten Bedarf.“ Diese wird sie auch in Zukunft selbst durchführen, aber für die Seminare und Schüler-Trainings kann sie sich durchaus eine Partnerin vorstellen. „Gehirn-Trainerin gesucht“ kann sie allerdings nicht annoncieren, als Ausbildungsberuf gibt es diese besondere Qualifikation nicht. Aber auch hier verlässt sich die Anke Lindau auf ihre Erfahrung und ihr Bauchgefühl. „Wenn es richtig ist, wird es sich ergeben.“

(aus: Newsletter Unternehmerinnenbrief 4/2009)